Boiensdorfer Werder

Schuhe - günstig und passend => Jetzt ansehen*

Boiensdorfer Werder - Werder

Im Landkreis Nordwestmecklenburg kann man erholsame und abwechslungsreiche Urlaubstage verbringen. Die bezaubernde Region kann man z.B. von dem Campingplatz auf dem Boiensdorfer Werder aus kennenlernen.

Der Boiensdorfer Werder

Die Halbinsel Boiensdorfer Werder liegt unweit der Mecklenburger Bucht an der Ostsee. Eine wunderschöne Landschaft lädt zu langen Spaziergängen ein, sowie Radtouren und ausgiebigen Wanderungen. Sie können sich in einem herrlichen Klima erholen.
Historische und kulturelle Sehenswürdigkeiten in der Umgebung werden Sie begeistern. Da wären die alte Holländermühle und auch das interessante Dorfmuseum. Weiterhin die „Schliemann-Gedenkstätte“ mit dem Museum und auch die Insel Poel lassen die Herzen höher schlagen.

Urlaub auf dem Campingplatz

Wer sich an der Ostsee erholen möchte, kann dies auf dem gemütlichen Campingplatz am Westufer des Werders tun. Der Campingplatz Möwe besitzt mehr als 360 Standplätze, welche ideal für Dauercamper und Kurzurlauber geeignet sind. Der komfortable Platz ist mit Waschhäusern, Waschmaschinen und Trocknern ausgestattet. Zudem befinden sich am Campingplatz ein Einkaufsladen und eine Gaststätte. Hunde sind ebenfalls willkommen, allerdings besteht Leinenpflicht. Neben dem Hauptbadestrand befinden sich ein eigener Hundestrand, sowie ein FKK-Strand.

Die Halbinsel Boiensdorfer Werder

Die Halbinsel ist der nördliche Abschluss der Großen Wiek. Der Boiensdorfer Werder besteht mit Ausnahme der südlichen Küste an der Boiensdorfer Bucht aus Kliffs und Schutzdeichen. Das Kliff am Nordufer hat eine Höhe von bis zu acht Metern. Das Wasser hat eine Tiefe von bis zu 1,5 Meter. Am Boden dieses Gewässers herrscht vorwiegend ein starker Pflanzenbewuchs kombiniert mit einem schlammigen Grund und geringen Tiefen. Die Halbinsel beheimatet auch sehr viele Vogelarten. Im Sommer sind vorwiegend Junggesellen und mausernde Höckerschwäne die auffälligsten Vogelarten. Ebenfalls Familien von Stock- und Schellenten sind zu dieser Jahreszeit auf dem Werder zu finden. Im Winter kann man nahrungssuchende Bläßrallen bestaunen. Diese bestehen aus tausenden dicht gedrängten Tieren, die als geschlossene große schwarze Flächen auf dem Gewässer zu sehen sind. Singschwäne, sowie Höckerschwäne können auch bestaunt werden.

Fazit:

Der Boiensdorfer Werder bietet sehr viel Natur, in Form von Pflanzen und Tieren, zum Anschauen und eine herrliche Luft zum Wohlfühlen. Vom komfortablen Campingplatz Möwe aus können verschiedene Ausflüge unternommen werden und zahlreiche Sehenswürdigkeiten besucht werden.

aktuelle Mode bei Amazon => Jetzt ansehen*

Relevante Beiträge und Posts

Boiensdorf

Camping Werder